Forenthema:Gesundheitsvorsorge – Prävention – Krankheiten
Forentitel:Schwangerschaft – Stillzeit
Beitrag:Süßigkeiten in der Stillzeit
AutorFrage an den Experten
Frau Pauline vom 13.03.2009 18:20 Uhr
Guten Tag,

wieviel Süßigkeiten sind in der Stillzeit erlaubt? Kann der Verzehr von Süßigkeiten Allergien bei dem Baby auslösen? Oder schaden sie lediglich der Gesundheit (und dem Aussehen) der stillenden Mutter.

Vielen Dank!
Frau Dr. med. Susanne Kloskowski Antwort vom 15.03.2009 12:39 Uhr

Liebe Frau Pauline,

die Zusammensetzung der Muttermilch ist relativ konstant unabhängig von der Ernährung der Mutter. Dennoch sollte die Stillende im  Interesse der eigenen Gesundheit auf eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung achten. Der Energiebedarf liegt um etwa 650 kcal über dem Normalbedarf. Allergien wird durch Stillen eher vorgebeugt.

Mit freundlichem Gruß



Dr. med. Susanne Kloskowski
Frauenärztin


Hugenottenplatz 1
D - 13127 Berlin
Telefon 49 30 4762703
Telefax 49 30 47411321
e-Mail praxis@frauenaerztinkloskowski.de
Homepage

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im DocMedicusGesundheitsportal unter
Schwangerschaft – Stillzeit

Experten aller Facharztrichtungen beantworten Ihnen kostenfrei und auf Wunsch auch anonym Ihre persönlichen Fragen.

Beachten Sie bitte, dass der Expertenrat nicht den Arztbesuch ersetzt. Gehen Sie in akuten Krankheitsfällen bitte immer sofort zu Ihrem Arzt.


Die Experten, die Sie ehrenamtlich beraten, sind Mitglieder des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP) e. V.

Sie setzen in ihrer Arztpraxis das DocMedicus Arzt- und Patienteninformationssystem ein.