Forenthema:Gesundheitsvorsorge – Prävention – Krankheiten
Forentitel:Chronische Schmerzen
TitelAutorAntwortenGelesenLetzte Antwort
Hodenschmerzen Udo.s
10.05.2020 - 10:35
1138 Dr. med. Werner G. Gehring 12.05.2020 - 10:29
chronische rückenschmerzen barbara zimmer
23.09.2018 - 16:53
11247 Dr. med. Werner G. Gehring 23.09.2018 - 17:00
Fibromyalgie - und kein Ausweg? Finni
16.04.2018 - 13:43
42731 Finni 18.04.2018 - 11:27
stechende Knieschmerzen-MRT Befund XsaluX
27.03.2014 - 16:33
316067 XsaluX 02.04.2014 - 16:25
Nabelbruch-Schmerzen Zu. Elfi
15.02.2013 - 15:56
115745 Thomas Hausner 18.02.2013 - 10:08
Schmerzen in rechter Gesichtshälfte Ruth1
17.07.2012 - 15:40
315897 Ruth1 31.07.2012 - 16:12
Schmerzen am Handgelenk Nicole Pietsch
08.06.2012 - 19:43
516207 Dr. med. Oliver Hahn 13.06.2012 - 11:22
Narbenschmerzen nach OP Johannes Szusdziara
06.09.2010 - 20:43
115957 Johannes Szusdziara 07.09.2010 - 08:02
kraniale degenerative Geröllzyste gesund
17.08.2010 - 17:48
116218 Prof. Dr. med. Nikolaus Aebli 26.08.2010 - 07:39
Schulter-Engpass? gesund
30.07.2010 - 19:00
116146 Prof. Dr. med. Nikolaus Aebli 02.08.2010 - 08:14
Schulter-Arm-Syndrom gesund
26.06.2010 - 10:56
316681 gesund 29.07.2010 - 17:45
Extrem aufkommende Gelenksschmerzen Nickel1
16.06.2010 - 20:44
316745 Dr. med. Dieter Rösler 23.06.2010 - 13:50
Osteopathische Therapie babsi
01.12.2009 - 18:59
216706 babsi 02.12.2009 - 18:46
Neuraltherapie babsi
23.11.2009 - 21:38
216636 babsi 25.11.2009 - 18:43
Fliegen bei Liquorunterdrucksymptom franzinm
16.06.2009 - 21:39
116671 Dr. med. Axel Kunz 21.06.2009 - 19:35
Gliederschmerzen durch Fleischessen? Harald D.
14.08.2007 - 17:28
116816 Dr. med. Werner G. Gehring 03.09.2007 - 19:22
  • 1
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im DocMedicusGesundheitsportal unter
Chronische Schmerzen

Experten aller Facharztrichtungen beantworten Ihnen kostenfrei und auf Wunsch auch anonym Ihre persönlichen Fragen.

Beachten Sie bitte, dass der Expertenrat nicht den Arztbesuch ersetzt. Gehen Sie in akuten Krankheitsfällen bitte immer sofort zu Ihrem Arzt.


Die Experten, die Sie ehrenamtlich beraten, sind Mitglieder des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP) e. V.

Sie setzen in ihrer Arztpraxis das DocMedicus Arzt- und Patienteninformationssystem ein.